Erhalte 12 % Rabatt auf alle Horze & B Vertigo Pferdedecken + Gratis Versand!
Jetzt sparen
Fliegenspray für Pferde
Filter
Filter
Alle löschen
Sortierung
Marken
Farbe
Grösse
Preis
Preis
Ihre Filter:
31 Artikel

Häufig gestellte Fragen

Bei dem Fliegenspray für Pferde hast Du prinzipiell die Wahl zwischen Produkten mit rein natürlichen Bestandteilen und solchen, in denen chemische Stoffe enthalten sind. Alternativ kannst Du dir ein Fliegenmittel für dein Pferd auch selber machen. Viele der Fliegensprays werden aufgesprüht. Manche Pferde werden bei dem zischenden Sprühgeräusch nervös. Dann solltest Du lieber auf eine Lotion zum Einreiben zurückgreifen. Manche Fliegenmittel Pferd eignen sich auch für beide Anwendungsarten. Ebenfalls sehr wirkungsvoll gegen Insekten, und dabei hautfreundlich, ist Icaridin. 

Ein Fliegenspray für dein Pferd selber zu machen, ist weder besonders schwierig noch teuer. Da das Spray bei der Herstellung aber stark riecht, solltest Du es besser im Stall oder im Garten zusammenmischen und lagern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Hausmittel gegen Insekten zu einem wirkungsvollen Spray zusammenzumischen. Du kannst beispielsweise einen Liter Apfelessig mit einem Liter schwarzen Tee, dem Saft einer Zitrone, zwei klein gehackten Knoblauchzehen, ein paar Nelken und einem kleinen Fläschen Teebaumöl in einem 5-Liter-Eimer mischen. Den Eimer füllst du dann mit Wasser auf. Diese Mischung lässt Du zwei, besser drei Tage durchziehen. Schon ist dein Fliegenspray aus natürlichen Rohstoffen fertig. Allerdings lässt die Wirkung auf dem Pferd ca. 0,5 Stunden nach dem einsprühen nach.

Fliegensprays für Pferde, die keinen Alkohol enthalten, sind für Tiere mit empfindlicher Haut besser. Ihre Wirkung hält auch länger an, weil Alkohol relativ schnell nach dem Aufsprühen verfliegt. Fliegenmittel für Pferde, die ätherische Öle enthalten, sind besser für das Fell deines Tieres. Nicht jedes Fliegenspray wirkt gegen alle Insekten. Fliegen werden zwar von allen auf dem Markt befindlichen Produkten sicher vergrault, Bremsen, Mücken und Zecken aber nicht unbedingt.

Fliegensprays für Pferde, die chemische Stoffe enthalten, können einen für Menschen unangenehmen „chemischen“ Geruch haben. Daher solltest Du testen, ob Du mit dem Geruch klar kommst. Es gibt auch wirkungsvolle Fliegensprays für Pferde aus rein natürlichen Bestandteilen wie Mutterkraut, Geranol oder österreichisches Steinöl.