Steigbügel

Steigbügel

Der Steigbügel und speziell moderne Sicherheitssteigbügel geben dem Fuß des Reiters guten Halt und Stabilität. Gleichzeitigt sorgt er für mehr Sicherheit im Sattel. Mittlerweile gibt es zahlreiche Steigbügelvarianten, die sich hinsichtlich Form, Flexibilität, Komfort und Farbe unterscheiden. 

57 Artikel
Relevante Artikel:
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten

Kaufe Steigbügel auf horze.ch

Auf horze.ch kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab CHF 149

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Vom klassischen Steigbügel zum Hightech Sicherheitssteigbügel

Steigbügel ist nicht gleich Steigbügel. Die klassische Variante mit genoppter Gummieinlage und silbernem Rahmen ist längst um technologisch fortschrittlichere Steigbügel in verschiedenen Farben und Oberflächen ergänzt worden.

Steigbügel 

Steigbügel sind ein wichtiger Bestandteil vieler Sättel. Sie werden am Sattel mit Steigbügelriemen befestigt. Durch ihn wird ein ausbalancierter und unabhängiger Sitz erst möglich. Er bietet Halt, Komfort und vor allem Sicherheit. Mittlerweile gibt es zahlreiche unterschiedliche Steigbügel Arten. Der klassische Steigbügel besteht aus einem rostfreien Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff. Eine rutschfest Gummieinlage oder Antirutsch-Trittflächen ermöglichen einen guten Halt des Fußes im Steigbügel. 

Sicherheitssteigbügel

Eine der größten Sorgen eines Reiters ist sicherlich, im Falle eines Sturzes im Steigbügel hängen zu bleiben, was ernste Folgen haben kann. Sicherheitssteigbügel sind eine besondere Variante der klassischen Steigbügel auf die sowohl professionelle Reiter als auch Freizeitreiter gleichermaßen gern zurückgreifen. Auch hier gibt es einige unterschiedliche Varianten:

  • Sicherheitssteigbügel mit gebogenen seitlichen Bügeln, wie beispielsweise die Isländer Steigbügel von Karlslund
  • Sicherheitssteigbügel mit seitlichem Gummiband, wie beispielsweise die Steigbügel von Sprenger
  • Sicherheitssteigbügel mit Korb, wie beispielsweise die Safety Matrix Zehenkappe Compositi Steigbügel.
  • Sicherheitssteigbügel mit Gelenken, wie beispielsweise bei dem Sprenger Steigbügel System 4  

Steigbügel in verschiedenen Designs 

Neben der Ausführung aus Metallen oder Edelstahl geht der Trend mehr und mehr zum Steigbügel aus einem leichteren Verbundstoff oder Alu Steigbügel, mit stoßabsorbierenden Einlagen oder auch Zehenkappen für einen zusätzlichen Schutz. Neben der zahlreichen Auswahl an verschiedenen Materialien sieht man mittlerweile auch immer mehr farbige Steigbügel. Steigbügel in roségold sind vor allem am Springplatz echte Hingucker. In der Dressur geht es hingegen, wie immer eher klassisch zu, dennoch wagen sich auch einige Dressurreiter an beispielweise Steigbügel in schwarz oder an Steigbügel aus Messing.  Ob traditionell oder die neusten Acavallo Steigbügel, gute Steigbügel sind ein wichtiger Bestandteil der Reitausrüstung.

Bei Horze findest du ausgewählte Top Modelle von verschiedenen Marken. Wie wäre es mit schicken schwarzen Jin Stirrup Steigbügeln, Compositi Steigbügel für Isländer oder speziellen Steigbügeln für die Dressur? All das findest du bei Horze. Entdecke neben klassische Marken wie Sprenger und Jin Stirrup aber auch andere Marken wie LeMieux, Finntack, Christ und viele mehr. 
 

Die klassischen Bügel reichen beim normalen Reiten für Erwachsene vollkommen aus. Problematisch wird es, wenn das Pferd steigt, buckelt, sich erschreckt und zur Seite springt oder im Gelände durchgeht. Dann kann der Reiter mit dem Fuß im Bügel hängen bleiben. Das ist mit eine der gefährlichsten Situationen beim Reiten. Sicherheitssteigbügel schaffen hier Abhilfe. Sie unterscheiden sich von den klassischen Versionen dadurch, dass sie den Fuß in solchen Situationen schnell freigeben. Hierzu werden verschiedene Techniken verwendet: Sicherheitskappen, gedrehte Bügel, mit Gelenken versehene Bügel oder Bügel, deren eine Seite aus einem Gummiband besteht.

Manche Sicherheitsbügel haben einen Klappmechanismus. Bügel mit Sicherheitskappen eignen sich besonders für Reitanfänger und Kinder. Durch die Kappen kann der Fuß nicht im Bügel durchrutschen und sich verhaken. Nachteilig ist, dass diese Bügel optisch auffällig sind. Bei allen Sicherheitsbügeln gilt, dass sie groß genug sein müssen.

Unabhängig davon, für welches Bügel-Modell du dich entscheidest, die richtige Größe ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor. Sind die Bügel zu weit, rutschst du leicht mit dem Fuß im Bügel durch, es sei denn, du hast Bügel mit Schutzkappen. Steht der Fuß zu weit im Bügel verhakt er sich leicht bei einem Sturz, beim Buckeln oder Steigen des Pferdes. Andererseits darf der Bügel auch auf keinen Fall zu eng sein. Ein zu enger Bügel kann seine Funktion beim Reiten nicht erfüllen. Daher gibt es Bügel in verschiedenen Weiten. Für Kinder werden spezielle Kinderbügel angeboten. Am besten probierst du die Bügel mit den Schuhen oder Stiefeln aus, die du auch zum Reiten anziehst.

Island-Bügel haben eine andere Form als die herkömmlichen Bügel. Sie bestehen aus Metall. Ihre Außenseite ist nach vorne gebogen, die Innenseite nach hinten. Durch diese bauchige Form rutscht der Fuß bei einer Drehung leicht aus dem Bügel heraus. Sollte der Fuß ungewollt aus dem Bügel rutschen, kann dieser schnell wieder richtig aufgenommen werden. Das funktioniert aber nur, wenn der Islandbügel richtig herum an dem Sattel befestigt wurde. Obwohl diese Island-Bügel nicht als Sicherheitsbügel entwickelt wurden, kann man sie als solche bezeichnen. Selbstverständlich kannst du diese Bügel auch zum Reiten anderer Pferde als der Isländer verwenden. Schließlich werden Dinge beispielsweise aus dem Westernreiten heute auch von Reitern verwendet, die klassisch englisch reiten.

Top Kategorien