Bis zu 20 % Rabatt auf deine Bestellung
Fliegendecken

Fliegendecken

Fliegendecke für Pferde sind für einen jeden Pferdebesitzer unverzichtbar. Sie schützen dein Pferd vor lästigen und unangenehmen Fliegenstichen und Mückenbissen und machen ihm die Fliegensaison deutlich angenehmer.

79 Artikel
Relevante Artikel:
Pferd eindecken - wann und wieso?
Ob du nun ein geschorenes Pferd hast oder ob du deinem Pferd nur eine zusätzliche wärmende Schicht während der kalten Temperaturen im Winter geben möchtest, es ist wichtig, dass du zur richtigen Decke greifst.
18. Februar 18. Februar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Sommerekzem bei Pferden behandeln
Was ist Sommerekzem bei Pferden? Hier erfährst du wie du es richtig behandeln kannst und was du dazu beachten musst.
03. Mai 03. Mai 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
10 Tipps zum Reiten im Winter
Wir zeigen dir, wie du sicher durch die kalte Jahreszeit reitest und welche Ausrüstung du dafür benötigst. Die Top 10 Tipps zum Reiten im Winter erfährst du hier!
09. Januar 09. Januar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Tipps zum Reiten bei Hitze im Hochsommer
Wenn der Sommer endlich da ist, freuen sich fast alle Reiter. Die Pferde jedoch ziehen kalte Temperaturen der Hitze meist vor. Gibt man ihnen im Offenstall die Wahl, verbringen sie Tage mit Temperaturen über 25 Grad Celsius meist komplett im Stall oder in der Weidehütte und ziehen erst spät am Abend wieder auf die Wiese. Mit einigen Tipps kannst du dir selbst und deinem Pferd das Reiten in der Hitze angenehmer machen. An Tagen mit extremer Hitze, solltest du unbedingt auf die Signale hören und lieber weniger als zu viel verlangen. 
11. Mai 11. Mai 2020 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd im Hänger einfach und sicher verladen
Du willst dein Pferd im Hänger transportieren? Wir zeigen dir, was zu beachten ist und wie du für einen sicheren Transport sorgst.
10. Juni 10. Juni 2020 / Ratgeber / 4 Minuten
Die Ausbildungsskala des Pferdes
Wie läuft die klassische Ausbildungsskala abläuft? Hier findest du alle Schritte und was zu beachten ist (inklusive detaillierter Infografik).
24. Februar 24. Februar 2021 / Ratgeber / 2 Minuten
Pferd eindecken - wann und wieso?
Ob du nun ein geschorenes Pferd hast oder ob du deinem Pferd nur eine zusätzliche wärmende Schicht während der kalten Temperaturen im Winter geben möchtest, es ist wichtig, dass du zur richtigen Decke greifst.
18. Februar 18. Februar 2020 / Ratgeber / 3 Minuten
Sommerekzem bei Pferden behandeln
Was ist Sommerekzem bei Pferden? Hier erfährst du wie du es richtig behandeln kannst und was du dazu beachten musst.
03. Mai 03. Mai 2021 / Ratgeber / 2 Minuten

Kaufe Fliegendecken auf horze.ch

Auf horze.ch kannst du bequem online einkaufen und erhälst deine Bestellung schon nach kurzer Lieferzeit.

Bestelle einfach online und genieße diese Vorteile:

🚚

Versandkostenfrei ab CHF 149

💳

Viele Zahlungsmöglichkeiten & Kauf auf Rechnung

📞

Kostenloser Kundenservice & Chat

Die Fliegendecke ist deine Wunderwaffe gegen Fliegen

Ob als Ausreitdecke oder für die Koppel, an der Fliegendecke kommt kaum ein Pferdebesitzer vorbei. Zwar freuen wir uns alle auf den Sommer doch mit ihm gehen auch die lästigen Fliegen einher. Diese Biester sind nicht nur unangenehm, sondern können auch Erkrankungen und Allergien auslösen, daher solltest du dein Pferd so weit dies möglich ist davor schützen.

Fliegendecken in vielen Varianten

Im Sortiment von Horze findest du Fliegendecken in unzähligen Ausführungen, passend zu dir, deinen Anforderungen und zu deinem Pferd. Hier bekommst du Fliegendecken mit Halsteil oder ohne, mit Halsteil, das du extra anbringen kannst, wir haben Fliegendecken mit Bauchlatz, mit Kreuzgurtung oder auch einfache Fliegendecken für dich zusammengestellt. Neben verschiedenen, wenn auch zurückhaltenden, Farben, damit die Fliegen gar nicht erst auf dein Pferd aufmerksam werden, findest du bei Horze auch die trendigen Fliegendecken in Zebra-Optik zum Beispiel aus der Bucas Buzz Off Serie. Den schwarz-weißen Streifen wird nachgesagt, dass sie bestimmte Fliegen, insbesondere die Pferdebremsen, verwirren und diese dadurch gar nicht erst auf dem Pferd landen können.

Nicht nur auf der Koppel, auch beim Ausritt ins Gelände kannst du die Insekten abwehren und mit den Ausreit-Fliegendecken den Sommer noch mehr genießen. Sieh dich im umfangreichen Sortiment an Fliegendecken um und finde die perfekte Fliegendecke, um deinen vierbeinigen Sportpartner den ganzen Sommer über zu schützen.

Insekten können den Pferden vom Frühjahr bis zum Herbst das Leben schwer machen. Dies gilt besonders auf der Weide. Eine engmaschige Fliegendecke aus einem leichten Gewebe schützt das Pferd vor diesen Plagegeistern. Das Material muss natürlich trotzdem stabil und reißfest sein.

Seit einiger Zeit gibt es Fliegendecken, die mit einem Zebramuster versehen sind. Es hat sich in Versuchen herausgestellt, dass das Insektenauge durch dieses Muster irritiert wird. Daher können die Insekten nicht mehr gezielt auf der Decke landen. Wenn das Pferd mit der Decke auf der Weide steht, sollte sie einen Bauchlatz haben, weil der Bauch auch ein beliebtes Ziel für Insekten ist. Außerdem sollte die Decke aus Sicherheitsgründen mit Baugurten versehen sein. Ist dein Pferd sehr empfindlich oder gibt es auf der Weide extrem viele Insekten, kannst du eine Decke mit Halsteil wählen.

Welche Decke für dich und dein Pferd die beste ist, hängt von deinem Pferd und den Umweltbedingungen ab. Es gibt beispielsweise Decken, die mit dem Insektenmittel Permethrin behandelt sind. Die kannst du sogar ein paar Mal waschen, bevor die Wirkung nachlässt. Chemie zur Insektenbekämpfung ist aber nicht jedermanns Sache. Außerdem sollte im Normalfall eine gut sitzende Decke ausreichen.

Nicht jedes Pferd toleriert ein Halsteil oder einen Ohrenschutz, obwohl diese sicher zur Insektenabwehr sinnvoll sind. Das musst du einfach ausprobieren. Soll dein Pferd mit der Decke längere Zeit unbeaufsichtigt auf der Weide oder einem Paddock stehen, musst du vor allem darauf achten, dass die Decke richtig sitzt. Außerdem sollte sie aus einem atmungsaktiven Material bestehen. Schön ist es, wenn sie auf der Innenseite noch eine antibakterielle Beschichtung hat.

Wie bei allen Pferdedecken ist die richtige Größe wichtig, damit die Decke richtig sitzt, ihre Wirkung entfalten kann und dein Pferd nicht in der Bewegung behindert. Das wichtigste Maß für die Bestimmung der Größe ist die Rückenlänge deines Pferdes. Zu ihrer Bestimmung misst du mit einem Maßband vom Widerrist bis zum Schweifansatz. Dieses Maß in cm ist die Deckengröße. Dabei musst du darauf achten, dass du genau an der Wirbelsäule deines Pferdes entlang misst.

Aber Pferde unterscheiden sich nicht nur in der Rückenlänge. Es gibt dickere und dünnere, robust gebaute und zierliche Pferde. Deshalb solltest du auch den Brustumfang messen. Dabei misst du ungefähr in der Mitte der Brust von einer Seite zur anderen. Oft lassen sich die Decken durch die Verschnallung auch etwas in der Größe verändern. Du findest Decken in allen möglichen Größen – vom Mini-Pony bis zum Shire-Horse.

Top Kategorien