Cavalor Digest, 800 g kaufen | horze.ch
Bester Preis

Cavalor Digest, 800 g

CHF 59.90
Preis inkl. MwSt
Bester Preis
Auf dieses Produkt können wir leider keine weiteren Rabatte gewähren.
Grössentabelle
Partnerprodukt
Rechne mit einer zusätzlichen Lieferzeit von 4 Tagen.
  • Gratis Versand ab CHF 149
  • 100 Tage Rückgaberecht

Beschreibung

Cavalor Digest ist ideal für Pferde mit einem empfindlichen Darmtrakt geeignet. Fördert und stärkt eine gute Darmflora. Pro Tag: Ponys: 30 g, Sport- und Freizeitpferde: 45 g. Packungseinheit: 800g Eimer.

Anwendungsgebiete

Cavalor Digest bietet einen einzigartigen und multidisziplinären Ansatz, um die Verdauung zu optimieren und die Darmflora zu verbessern, indem eine Vielzahl von Nährstoffen und Nutrazeutika (Hefekulturen, Kräuter, Aktivkohle) hinzugezogen werden. Cavalor Digest kann auch zur diätetischen Behandlung von Pferden angewendet werden, die unter Magenproblemen leiden. Cavalor Digest enthält Stoffe, die das schädliche Risiko nach einer Aufnahme von Mycotoxinen minimieren.

Welche Auswirkungen haben Mycotoxine und was sind die allgemeinen Symptome bei Mycotoxikose? Mycotoxine werden durch Schimmelpilze hervorgerufen. Sie wachsen auf Pflanzen. Das Wachstum von Mycotoxinen ist praktisch unvermeidbar, vor allem unter feuchten Bedingungen. Aufgrund der großen Mengen an Futtermitteln, die in Ställen gelagert werden müssen, haben Schimmelpilze auch viele Möglichkeiten zu wachsen, vor allem, wenn eine trockende und kühle Lagerung der Futtermittel nicht möglich ist (besonders in Ländern mit einem feucht-warmen Klima). Wenn Mycotoxine über einen längeren Zeitraum in großen oder kleinen Mengen aufgenommen werden, wirkt sich das nachteilig auf den Gesundheitszustand des Pferdes aus. Es gibt mehrere allgemeine Symptome, die auf einen Befall mit Mycotoxin hinweisen:

  • Reduzierte Aufnahme von Futter
  • Massive Verdauungsprobleme (Equine Lekoencephalomalacia)
  • Vermehrtes Auftreten von Schädigungen des Immunsystems
  • Eine hohe Rate von Fertilitätsstörungen ohne offensichtliche Infektionskrankeiten
  • Tiere, die nicht gut auf die Behandlung reagieren:
  • Hengste, die zudem als Sportpferde eingesetzt werden

Es gibt viele Arten von Schimmelpilzen die Mycotoxine produzieren, welche verschiedene Krankheiten hervorrufen können. Nur wenige Mycotoxine werden mit der Fütterung in Zusammenhang gebracht. Das Risiko für einige Mycotoxine kann durch eine diätetische Behandlugn reduziert werden. Unter anderem kommen Fumonisin-B1 und Aflatoxin B1 und in geringerem Umfang Loiter B (Weidelgras) immer häufiger als Träger des Mycotoxins auf.

Inhaltsstoffe und Produktsicherheit

Cavalor Digest enthält verschiedene Inhaltststoffe, die die Darmtätigkeit anregen, die Darmflora positiv unterstützen und das Risiko von Mycotoxicosen minimiert. Es enthält lebende Kulturen der Bierhefe, was die Verdauung und die Verarbeitung der Nährstoffe verbessert. Aktivkohle und Bentonite wirken als Bindemittel für Mycotoxin. Cavalor Digest enthält die Aminosäure Methionin, was vorteilhaft bei der Bekämpfung von Mycotoxin ist. Es enthält auch Cholinchlorid, was eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel spielt. Eine Vielzahl von Kräutern wie Oregano, Anis, Melisse und Kümmel wurden zur Verbesserung der Schmackhaftigkeit hinzugefügt.

Dosierung

30-45g unter die tägliche Futterration mischen, mindestens über einen Zeitraum von 4 Wochen. Nicht länger als 6 Wochen am Stück anwenden. Eine weiterführende Behandlung kann mit Cavalor Vitaflor 365 erfolgen.

Packungseinheit

Dose mit 800g

FAQ

Kann Cavalor Digest für 6-8 Wochen am Stück verabreicht werden?

Cavalor Digest enthält Zutaten, die spezifisch Mycotoxine bindet. Die aktiven Inhaltsstoffe in Cavalor Digest bindet auch Nährstoffe (Mineralien und Vitamine), unterstützt durch die Verabreichung über einen längeren Zeitraum. Ein Verlust dieser Nährstoffe wird reduziert.

Hilft Cavalor Digest auch Pferden, die an Durchfall aufgrund von Stress leiden?

Ja, Cavalor Digest hat einen positiven Effekt auf Pferde, die schnell an Durchfall leiden. Jedoch wird es nicht zur Anwendung empfohlen, wenn Pferde an Verstopfung leiden.

Wann sollte ich wegen Dehydration aufgrund von Durchfall besorgt sein?

Auch bei leichtem Durchfall sollten Sie sicherstellen, dass das Pferd ständig Zugang zu frischem Wasser hat. Wenn der leichte Durchfall länger besteht (länger als 3 Tage), konsultieren Sie bitte Ihren Tierarzt. In Fällen von starkem Durchfall sollten Sie den Tierarzt sofort verständigen.

Artikel-Nr: 25563

Rezensionen lesen:

Cavalor Digest, 800 g