Sale - bis zu 50 % Rabatt! Begrenzte Stückzahl!*
Jetzt sparen

Fliegenschutz

Sortierung
Marken
Farbe
Grösse
Preis
Preis
261 Artikel

Häufig gestellte Fragen

Fliegenschutz für Pferde ist für jede Pferdebesitzerin und jeden Pferdebesitzer ein wichtiges Thema. Wenn Pferde Fliegen oder andere Insekten bemerken, werden sie oft extrem unruhig. Dabei sitzen Fliegen gerne am Kopf des Pferdes, während Bremsen die dünnere Pferdehaut am Bauch nutzen, um zuzustechen.

Zum Glück gibt es rund um das Thema Insektenschutz Pferd zahlreiche Produkte, die dein Tier vor diesen Plagegeistern schützen können. Das beginnt mit einfachen, im Augenbereich fransenbestückten Halfter, setzt sich über Fliegenmasken bzw. Fliegenhauben fort bis zu Fliegendecken. Hinzu kommen verschiedene Sprays und Lotionen, die Insekten vom Pferd vertreiben sollen. Welcher Fliegenschutz für dein Tier der beste ist, hängt von der Situation und von deinem Pferd ab. Ein Weideaufenthalt stellt andere Anforderungen als ein Ausritt und nicht jedes Tier toleriert Fliegenhauben.

Den Kopf deines Pferdes kannst du am besten durch eine Fliegenhaube bzw. Fliegenmaske schützen, die die Ohren, Augen und Nase bedeckt. Allerdings mögen nicht alle Tiere eine solche Haube. Wenn dein Pferd damit Probleme hat, versuche es mit einem Fransenhalfter. Das schützt zwar nicht vor UV-Strahlen, ist gegen Fliegen rund um die Augen aber recht wirkungsvoll.

Den Körper deines Tieres kannst Du durch eine entsprechende Decke schützen. Solche Decken gibt es in zahlreichen Ausführungen, beispielsweise mit oder ohne Halsteil. Manche dieser speziell für den Fliegenschutz Pferd entwickelten Decken sind zusätzlich mit chemischen Mitteln behandelt, die Insekten abwehren sollen. Wichtiger ist aber, dass die Fliegendecke gut sitzt und auch bei einem längeren Weideaufenthalt nicht verrutschen kann.